Skip to main content

Muss man den Stillstuhl zusammenbauen?

Wenn man sich einen Stillstuhl anschafft, müssen im Vorfeld wichtige Fragen geklärt werden. Diese führen dazu, dass die Gefahr eines Fehlkaufs auf ein Minimum reduziert wird. Auch wird sich der Kaufvorgang schneller durchführen lassen. Dies liegt daran, dass das Vorwissen nun eingesetzt wird und sich beispielsweise Verkäufergespräche kürzer gestalten lassen oder überflüssig werden.

In Erfahrung zu bringen ist, ob der Stillstuhl selbst aufzubauen ist. Eine allgemeine Regelung hierfür gibt es nicht. Man wird bemerken, dass es verschiedene Faktoren gibt, die darauf Einfluss haben werden.

Welche Gesichtspunkte entscheiden darüber, ob ein Stillstuhl in Eigenregie aufzubauen ist?

Der Anbieter des Stillsessels wird vorgeben, wie die Ware beim Kunden eintrifft. In den “Allgemeinen Geschäftsbedingungen” wird dieser Punkt festgehalten und beschrieben. Bemerkt man, dass es keinen Paragrafen dafür gibt, ist ein Ansprechpartner zu kontaktieren. Dieser kennt alle Regelungen genau und wird die korrekte Antwort liefern.

Die Lieferart des Stillsessels ist ein weiterer Punkt, der eine entscheidende Rolle spielt. Wird die Ware über einen Paketdienst geliefert, ist davon auszugehen, dass diese in mehreren Teilen ankommen und vom Eigentümer zusammenzubauen ist.

Wird ein Transportunternehmen mit dem Versand beauftragt, kommt er Stillsessel in einem Stück an. Jedoch ist darauf hinzuweisen, dass die anfallenden Transportkosten sehr hoch sein werden.