Skip to main content

Ab wann ist eine Babywippe sinnvoll?

Babywippe

Babywippen sind nicht billig. Viele Eltern überlegen deshalb, ob es sinnvoll ist, dem Nachwuchs eine Babywippe zu kaufen oder nicht und fragen deshalb: Ab wann ist eine Babywippe sinnvoll für den Säugling?

Pauschal kann diese Frage nicht beantwortet werden. Jedes Elternpaar muss subjektiv entscheiden, ab welchem Zeitpunkt eine Wippe für ihr Kind geeignet ist.

Was ist eine Babywippe?

Mütter und Väter sind ständig damit beschäftigt, ihren Säugling herumzutragen. Durch die Bewegungen wird der Säugling beruhigt. Babywippen ermöglichen den gestressten Eltern eine kurze Verschnaufpause.

Bezüglich des Aussehens ähneln die Schaukeln Babyschalen, die beim Transport des Neugeborenen im Auto eingesetzt werden. Babywippen bieten dem Neugeborenen mehr Bewegungsfreiheit als eine Transportschale. Babyschaukeln wurden konzipiert, damit die Eltern ihren Säugling beruhigt sicher für kurze Zeit ablegen können.

Die Wippe ist so konstruiert, dass es möglich ist, dass Kind sanft wippen zu lassen. Die meisten Hersteller statten ihre Produkte mit Gurten und/oder Tragegriffen aus, damit Vater und Mutter die Babyschale komfortabel von einem Zimmer in ein anderes transportieren können, damit das Baby immer am Familienleben teilnehmen kann.

Bei Hebammen und Ärzten sind Babywippen umstritten. Verbringt ein Baby zu viel Zeit in seiner Babyschaukel, können Verzögerungen bei der Entwicklung und Schäden der Wirbelsäule scherwiegende gesundheitliche Folgen sein. In Maßen eingesetzt entlastet eine Babyschaukel die Eltern spürbar. Babyschaukeln sind zudem hilfreich, um das Neugeborene schnell zum Einschlafen zu bringen.

Ab wann ist eine Babywippe für den Säugling empfehlenswert?

Eine Babyschaukel ist sinnvoll, wenn sie von den Eltern sicher und sinnvoll eingesetzt wird. Ab wann ist eine Babywippe einsetzbar? Die Mehrzahl der Hersteller von Babyschaukeln empfiehlt ihre Babywippen für den sofortigen Einsatz bei Neugeborenen.

Wichtiger als die Frage, ab wann ist eine Babywippe für ein Neugeborenes geeignet, ist, dass der Säugling nicht länger als 30 Minuten in seiner Babyschaukel liegt, um einen zu starken Druck auf die Lendenwirbel des Kindes zu verhindern. Bei der Entscheidung, welche Babywippe gekauft wird, müssen verschiedene Aspekte beachtet werden, um einen Fehlkauf zu vermeiden.

Kriterien die bei der Entscheidung, welche Babywippe gekauft wird, beachtet werden müssen

Wichtige Faktoren bei der Auswahl einer Babyschaukel sind:

  • Stabilität
  • ergonomische Form der Babyschaukel
  • Ausstattung mit einem geeigneten Gurt-System (Drei-Punkt-Gurte). Sie verhindern, dass der Säugling versehentlich aus seiner Wippe herausrutscht.
  • Babyschaukel sollte mit dem GS-Siegel oder dem TÜV-Prüfsiegel zertifiziert sein

Welche Babywippe geeignet ist, ist in erster Linie vom Gewicht des Kindes abhängig. Die meisten Modelle, die im Fachhandel und in den Onlineshops im Internet angeboten werden, sind für Babys mit einem Körpergewicht bis maximal 9 Kilo beziehungsweise 18 Kilo zugelassen.

Wichtiger ist deshalb nicht, ab wann ist eine Babywippe nutzbar, sondern für welches Körpergewicht die Babyschaukel einsetzbar ist. Modelle, die für ein Gewicht von 18 Kilo zugelassen sind, können später als Kindersitz und gelegentlich als Schaukel weiter benutzt werden.

Nutzungsdauer von Babywippen ist maximal drei Jahre lang möglich

Ab Vollendung des dritten Lebensjahres sind Kinder zu groß und zu schwer für die Babyschaukel. Die Altersangabe der Hersteller zu dem Produkt muss zwingend beachtet werden. Andernfalls sitzt beziehungsweise liegt das Baby nicht korrekt in seiner Schaukel und die Gesundheit des Kindes kann Schaden nehmen. Dies muss unbedingt vermieden werden.

Wenn das Kind für die Babyschaukel zu groß und/oder zu schwer geworden ist, können die Eltern die Wippe für das nächste Kind aufbewahren. Falls kein weiterer Nachwuchs geplant ist, kann die Wippe an Freunde oder Verwandte verschenkt werden. Alternativ kann die Babyschaukel verkauft werden. Besonders Eltern, die sparen müssen, kaufen eine gebrauchte Schaukel für ihr Neugeborenes.

Fazit

Eine Babywippe ist eine zu empfehlende Alternative, um für kurze Zeit den Säugling in der Nähe der Eltern sicher aufzubewahren. In den ersten Lebensmonaten des Neugeborenen kann eine Babyschaukel ein sinnvoller und praktischer Begleiter sein.

Zu langes Liegen oder sitzen in der Babywippe kann der Gesundheit des Kindes schaden. Je älter das Baby wird, um so eindringlicher wird es die Nähe seiner Eltern suchen. Ab dann ist eine Babyschaukel nicht mehr geeignet, da das Kind darin nicht mehr ruhig sitzt.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Ab wann Babywippe
Author Rating
41star1star1star1stargray