Skip to main content

6 Tipps für die Schwingsessel Auswahl

Schwingsessel

Schwingsessel werden immer beliebter. Dies liegt vor allem an der hohen Bequemlichkeit der Sitzmöbel und an deren modischer Erscheinungsform. Da bei einem Schwingsessel die hinteren Beine fehlen, kann sich der Sessel optimal an die Bewegungen des Körpers anpassen, sanft schwingen und somit sowohl die Wirbelsäule entlasten als auch das Wohlbefinden steigern.

Dank der großen Auswahl unterschiedlicher Sitzmöbel mit Schwingfunktion lässt sich ein solcher Sessel auch problemlos in die meisten Räume integrieren.

Egal ob der Wohnbereich modern oder eher konservativ eingerichtet ist: Ein Schwingsessel im passenden Design zieht die Blicke auf sich, wertet den Raum deutlich auf und sorgt zudem für viel Gemütlichkeit und Erholung. Dennoch sollten einige Dinge bedacht werden, wenn der Kauf eines Schwingsessels geplant ist. Denn auch in diesem Einrichtungsbereich gibt es deutliche Unterschiede hinsichtlich der Qualität und bei den aufgerufenen Preisen.


1. Die Vorteile der Schwingsessel im Detail

Durch die Eigenbewegung verhindern Schwingsessel eine starre und feste Sitzposition. Der Körper muss sich immer wieder neu an die veränderte Sitzposition anpassen und auf diese reagieren. Von diesen Bewegungen profitieren vor allem die Bandscheiben, welche dadurch entlastet werden und nicht in einer starren und festen Haltung fixiert werden. Während bei vielen Sitzmöbeln Druckgefühle an der Lendenwirbelsäule und an den einzelnen Gelenken auftreten, wird dies bei Schwingsesseln durch die kontinuierliche Bewegung vermieden. Die Bewegung ist dabei jedoch so dezent, dass Sie dem Sitzenden nicht aktiv auffällt und er somit nur den hohen Grad an Entspannung fühlt.

Besonders Menschen mit Rücken- und Gelenkproblemen greifen auf diesem Grund gerne zu schwingenden Sitzmöbeln, bieten diese ihnen doch eine umfassende Entspannung und Erholung und lässt die Leiden für einige Zeit vergessen. Besonders erholsam sind in diesem Zusammenhang die Schwingsessel, welche die Möglichkeit bieten die Beine ebenfalls zu entspannen und somit auch als Ruhemöbel ihren Einsatz finden.


2. Schwingsessel mit Hocker sind beliebte Ruhemöbel

Viele Menschen entscheiden sich gezielt für die Kombination von Schwingsessel mit Hocker, weil diese Lösung praktisch eine Couch problemlos ersetzen kann. Während der Sessel den Rücken und die Gelenke schont und diese entspannt, können die Füße bequem hoch gelagert werden, was die Schwingungen des Sessels nochmals deutlich verstärkt und intensiviert. Somit wird aus einem einfachen Schwingsessel mit einem Hocker ein echtes Ruhemöbel, welches auch für kleine und größere Schläfchen durchaus geeignet erscheint und von vielen Menschen für den Mittagsschlaf oder die gemütlichen Stunden am Abend genutzt wird.

Der Vorteil an der Kombination von Hocker und Schwingsessel liegt vor allem darin, dass die Höhe der Hocker auf die Sesselhöhe abgestimmt wird und somit eine optimale Sitzposition erreicht wird. Dies fördert zum einen die Entspannung und sorgt darüber hinaus für eine effektivere Entlastung der Wirbelsäule und der Bandscheiben.


3. Folgende Elemente sorgen für die perfekte Entspannung

Bei der Auswahl von Schwingsesseln spielen verschieden Faktoren eine wichtige Rolle. Vor allem eine gute und stabile Verarbeitung ist besonders wichtig. Auch das zulässige Gesamtgewicht sollte in jedem Fall beachtet werden. Dies unterscheidet sich oftmals von Schwingsessel zu Sessel deutlich. Darüber hinaus kommt es natürlich auch auf den Einsatzbereich an. Schließlich können moderne Schwingsessel nicht nur im Wohnzimmer verwendet werden, sondern sorgen auch an anderen Orten für mehr Komfort.

Ob im Hobbyraum, im Esszimmer oder auch im Wintergarten oder auf der Terrasse bieten die praktischen Schwingsessel viel Komfort. Bei jungen Müttern sind diese Sessel ebenfalls sehr beliebt und werden sehr häufig zum Stillen der Kinder eingesetzt. Die kleinen und ruhigen Bewegungen des Sessels schaukeln das Kind nach dem Stillen sanft in den Schlaf und sorgen für eine ruhige und gemütliche Stimmung für Mutter und Kind.


4. Unterschiedliche Materialien, Farben und Größen sorgen für eine hohe Vielfalt

Schwingsessel sind in vielen verschiedenen Größen und Formen erhältlich. Betrachtet man nur einmal die Unterschiede auf dem Markt, so wird dies schnell deutlich. Denn der IKEA Pello Sessel unterscheidet sich im Design bereits deutlich vom SoBoy Schwingstuhl oder dem Songmics Schwingsessel. Wichtig ist zunächst die Größe des Sessels. Dieser sollte im Idealfall eine angenehme und gute Sitzposition erlauben, ohne dabei an den Seiten den Sitzenden einzuengen.

Die nächste Entscheidung betrifft die unterschiedlichen Bespannungen der Sitzmöbel. Denn diese werden in vollkommen unterschiedlichen Varianten angeboten. Ob Lederbezug, Stoffbezug, Rattan oder wetterfestes Polyester: Jedes Material hat eigene Vorzüge und eignet sich für unterschiedliche Einsatzgebiete unterschiedlich stark. Lederbezogene Schwingsessel wirken beispielsweise äußerst edel und elegant. Stoffbezüge hingegen eignen sich hervorragend für Familien mit Kindern, da der Stoff einfach zu reinigen ist und sich somit der Reinigungsaufwand minimiert. Rattan oder Polyester finden vor allem bei Schwingsesseln für den Außenbereich Verwendung und bieten dort einen sehr hohen Sitzkomfort.

Auch hinsichtlich der Farbe bieten die Hersteller eine große Vielfalt für den Kunden. Im Idealfall sollte man sich für eine neutrale Farbe entscheiden, welche den Sessel mit möglichst vielen Einrichtungsbereichen kompatibel erscheinen lässt. Mit eher auffälligen Farben kann allerdings der Blick auch gezielt auf den Schwingsessel gezogen werden, sodass dieser als optische Auflockerung im Wohnraumdesign dienen kann. Die endgültige Wahl der Farbe hängt somit stark von den eigenen Vorlieben ab.


5. Warum IKEA Schwingsessel bei vielen Käufern so beliebt sind

Die IKEA Schwingsessel sind bei vielen Käufern äußerst beliebt. Dies liegt zum einen an der hervorragenden Qualität der Produkte, aber auch an deren unschlagbar günstigem Preis. Wer auf der Suche nach einem günstigen und dennoch robusten Schwingsessel ist, sollte in jedem Fall die IKEA Schwingsessel in die nähere Auswahl nehmen.

Darüber hinaus lassen sich die Sessel des Möbelriesens sehr einfach montieren und stehen somit schnell zum Probesitzen bereit. Dank der geringen Preise können auch mehrere Schwingsessel problemlos angeschafft werden, um beispielsweise verschiedene Räume mit komfortablen Sitzmöbel auszustatten.


6. Ein guter Schwingsessel ist ein Begleiter für viele Jahre
Bei der Auswahl eines Sitzmöbels sollte nicht immer der Preis das entscheidende Kaufkriterium sein. Gute Schwing- und Relaxsessel können aufgrund ihrer guten Verarbeitung und ihrer hochwertigen Materialien über viele Jahre problemlos eingesetzt werden.

Wer sich also für ein Produkt entscheidet, welches in diesen Bereichen überzeugen kann, sollte nicht unbedingt zu stark auf den Preis gucken. Die Investition in einen hochwertigen Schwingsessel kann sich nicht nur bei bestehenden Problemen mit dem Rücken und den Gelenken bemerkbar machen, sondern auch das zukünftige Auftreten dieser Probleme in Teilen verhindern oder verzögern. Aus diesem Grund lohnt sich eine solche Anschaffung in jedem Fall auch für jüngere Kunden.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Schwingsessel
Author Rating
41star1star1star1stargray